Kolumne

Neuerscheinungen Januar 2018

Frohe Weihnachten und besinnliche Feiertage!

Das Jahr 2017 neigt sich dem Ende zu und es wird Zeit, einen Blick in die Vorschauen für 2018 zu werfen. Ich habe für euch 12 vielversprechende Bücher aus unterschiedlichen Verlagen herausgesucht, die im Januar erscheinen werden. Vielleicht finde ich sogar die Zeit, das ein oder andere davon zu rezensieren.

 


 

Januar_1

2. Januar

Marie Force: Bittersüßer Zorn
Verlag: Mira Taschenbuch
Format: Taschenbuch (9,99€), eBook (7,99€)

Kampflos hat die junge Frau nicht aufgegeben – doch gegen die brutalen Schläge des Mörders hatte sie keine Chance. Von ihrer kleinen Tochter fehlt jede Spur. Der Fall hat oberste Priorität für Samantha Holland, denn der Mann des Opfers ist Vizestabschef im Weißen Haus und ein enger Freund ihres Ehemannes Nick. Sams Ermittlungen locken gefährliche Gegner in höchsten Regierungskreisen aus der Deckung. Die Nerven liegen blank und die Unterstützung eines attraktiven FBI-Agents führt zu Spannungen in Sams Ehe ..

 

Claire Conreras: Mein Geheimnis bist du
Verlag: Mira Taschenbuch
– Format: Taschenbuch (9,99€), eBook (8,99€)

Victor ist kurz davor, Partner in einer großen Anwaltskanzlei zu werden. Die Bedingung: Er muss Nicole Alessi bei ihrer Scheidung von einem Hollywoodstar vertreten – die Frau, nach der er sich seit Jahren sehnt. Eine schier unlösbare Aufgabe für ihn. Plötzlich sind all die Empfindungen wieder so frisch wie damals, als er sie das erste Mal traf. Doch die Medien verfolgen die Trennung und es ist noch schwerer, die Gefühle zu verheimlichen, die in Victor brodeln.

 

Roxann Hill: Die Tränen der toten Nonne
Verlag: HarperCollins
Format: Taschenbuch (9,99€)

Eine angehende Nonne wurde auf bestialische Weise ermordet. Niemand kann sich vorstellen, warum jemand der jungen Frau, die ihr Leben in den Dienst Gottes stellen wollte, so etwas antun könnte. Hatte sie eine verborgene dunkle Seite, die sie in Gefahr brachte? Dies sollen nun die Ex-Polizistin Anne Steinbach und der Priester Paul Wagner herausfinden. Schon bald haben die gegensätzlichen Ermittler eine Spur, die sie nicht nur auf die Fährte, sondern auch in das Visier des Killers bringt.


9. Januar

Jeffrey Archer: Kain und Abel
Verlag: Heyne
Format: Taschenbuch (9,99€), eBook (8,99€), Hörbuch (ab 9,95€)

Nach russischer Kriegsgefangenschaft gelangt Abel Rosnovski, unehelicher Sohn eines polnischen Adligen, mit einem Auswandererschiff nach Amerika. Dort arbeitet er sich zum Hotelmanager hoch. Sein Schicksal kreuzt sich dramatisch mit dem von William Lowell Kane, Erbe eines gigantischen Vermögens, der zum Bankpräsidenten werden soll. Abel hatte ihn einst bewundert – doch dann nimmt, zurzeit der großen Wirtschaftskrise, ein lebenslänglicher Hass seinen Anfang.
(Kain-Serie #1)

 

Januar_2

Paulina Simons: Die Liebenden von Leningrad
Verlag: Heyne
Format: Taschenbuch (10,99€), eBook (8,99€)

An einem warmen Sommertag 1941 begegnet Tatiana dem jungen Offizier Alexander – der Liebe ihres Lebens. Heimlich treffen sie sich und träumen von einer gemeinsamen Zukunft. Doch werden Tatiana und Alexander jemals ihre Gefühle offenbaren können? Denn Alexander verbirgt ein Geheimnis, das so lebensgefährlich ist wie der Krieg, der vor den Toren Leningrads auszubrechen droht.
(Die Tatiana und Alexander Saga #1)

 

John J. Haeley: Der Samurai von Sevilla
Verlag: Heyne
Format: Taschenbuch (10,99€), eBook (9,49€)

Im Jahre 1614 segelte eine Delegation von Samurai-Kriegern und Händlern von Japan nach Spanien. Es waren die ersten Japaner, die europäischen Boden betraten. Vor diesem Hintergrund erzählt John Healey die Geschichte des jungen Kriegers Shiro, der von der Erblinie seines Vaters, des mächtigen Fürsten Date Masamune, ausgeschlossen wird.
Als Bastard soll Shiro, in den Künsten der Samurai bewandert, eine Handelsdelegation begleiten, die den langen Seeweg nach Spanien auf sich nimmt. Für Shiro beginnt eine schicksalhafte Reise, die ihn zwischen die Ränkespiele zweier spanischer Adelsfamilien führt. Von seinen eigenen Leuten verstoßen, verliebt Shiro sich in die schöne und eigenwillige Guada, die einem Edelmann versprochen ist. Zwischen den zwei so fremden Kulturen beginnt eine große und tragische Liebe …


12. Januar

Lisa Jackson: You will pay
Verlag: Knaur HC
Format: Taschenbuch (14,99€), eBook (12,99€)

Mobbing, Drohung, Rache, Mord: Im Thriller „You will pay – Tödliche Botschaft“ von der amerikanischen Bestseller-Autorin Lisa Jackson drängen grausame Geheimnisse eines verhängnisvollen Sommers nach zwanzig Jahren ans Licht – und die damals Beteiligten müssen bitter bezahlen …
Camp Horseshoe, Oregon: Vor zwanzig Jahren arbeitete eine Gruppe von Jugendlichen als Betreuer in einem Ferienlager. Nachts, wenn ihre Schützlinge im Bett lagen, schlichen sie sich aus ihren Hütten, hatten Sex, feierten wilde Partys mit Alkohol und Drogen, spannen Intrigen – bis etwas gründlich schief ging und zwei von ihnen spurlos verschwanden. Die polizeilichen Ermittlungen dazu liefen ins Leere, die Akte wurde geschlossen.
Heute, zwei Jahrzehnte später, tauchen Knochen auf dem Grundstück des Feriencamps auf. Detective Lucas Dalton, einer der damaligen Betreuer, möchte den Fall erneut aufrollen. Zunächst will keiner der ehemaligen Betreuer aussagen. Doch dann erhalten sie einer nach dem anderen ein grausiges Foto mit der unheilvollen Botschaft „You will pay“ – „Strafe muss sein“. Und bald darauf geschieht ein Mord …

 

Kent Haruf: Lied der Weite
Verlag: Diogenes
Format: Hardcover (24,00€), eBook (20,99€)

Holt, eine Kleinstadt in Colorado. Die siebzehnjährige Victoria Roubideaux ist schwanger. Den Vater des Kindes, eine Sommerliebe, kennt sie kaum. Aber sie will das Kind unbedingt zur Welt bringen, auch wenn ihre Mutter sie deswegen aus dem Haus geworfen hat. Durch die Vermittlung ihrer Lehrerin Maggie Jones kommt Victoria auf der Farm von Raymond und Harold McPheron unter, zwei rauhbeinigen, unverheirateten alten Viehzüchtern, die mehr Ahnung von Kühen als von Menschen haben. Doch je größer Victorias Bauch wird, desto weniger klar wird gleichzeitig, wem mit diesem Arrangement mehr geholfen ist: dem Mädchen oder den alten Herren. Es ist möglich, die Einsamkeit zu durchbrechen – auch für Maggie, die ihren betagten Vater pflegt, auch für ihren Lehrerkollegen Tom Guthrie und seine beiden Söhne, die von ihrer Mutter verlassen wurden.


 

Januar_3

15. Januar

Manuela Inusa: Die Chocolaterie der Träume
Verlag: blanvalet
Format: Taschenbuch (9,99€), eBook (8,99€)

Keira liebt das, was sie tut, über alles: In ihrer kleinen Chocolaterie in der Valerie Lane stellt sie Confiserie in sorgfältiger Handarbeit her – ihre selbstgemachten Pralinen, Kekse und schokolierten Früchte sind bei Jung und Alt beliebt. Bei all den leckeren Sachen kann Keira oft selbst nicht widerstehen. Aber was macht das schon? Sie steht zu ihrer Leidenschaft und zu ihren Kurven. Doch ihr Freund Jordan, mit dem es ohnehin kriselt, sieht das leider etwas anders. Zum Glück stehen Keira ihre Freundinnen immer zur Seite – und dann gibt es noch diesen einen charmanten Kunden, der in letzter Zeit häufiger bei Keira’s Chocolates einkauft …
(Valerie Lane #2)


24. Januar

Barbara Vine: Das Geburtstagsgeschenk
Verlag: Diogenes
Format: Taschenbuch (13,00€), eBook (10,99€, bereits erschienen)

Am 18. Mai um 19 Uhr soll sich die heimliche Geliebte des Politikers Ivor Tesham auf dem Watford Way in einem Außenbezirk von London einfinden. Tesham hat sich das als Geburtstagsgeschenk für sie ausgedacht: eine Fahrt ins Blaue, ein Abenteuer – und Sex. Doch aus dem Spiel wird bitterer Ernst. Die inszenierte Entführung endet in einem Desaster. Und Tesham lebt von nun an in ständiger Angst vor dem Medienskandal. Zumal seine Partei sich die »Rückkehr zu den Grundwerten« auf die Fahne geschrieben hat.


25. Januar

G. Willow Wilson: Alif der Unsichtbare
Verlag: FISCHER Tor
Format: Taschenbuch (9,99€), eBook (9,99€)

Alif, ein junger Hacker in einem arabischen Emirat, sieht es als seine Berufung an, seinen Klienten Anonymität und Schutz vor staatlicher Überwachung zu bieten, ganz gleich welcher politischen Gruppierung sie angehören. Doch als er selbst ins Fadenkreuz der Regierung gerät und sein Rechner gehackt wird, muss Alif sein bisheriges Leben hinter sich lassen und untertauchen.
Dass ihm zudem ein uraltes Buch mit dem Titel »Tausendundein Tag« in die Hände gespielt wird, verkompliziert die Sache enorm. Denn sein Inhalt enthüllt die reale Existenz der Dschinn und scheint obendrein der Schlüssel zu einer neuen Informationstechnologie zu sein …


26. Januar

Lucy Holliday: A Girl’s Night In – Marylin & ich
Verlag: LYX
Format: Taschenbuch 10,00€, eBook (8,99€)

Eigentlich müsste Libby Lomax die glücklichste Frau der Welt sein, hat sie doch einen absoluten Traumtypen erobert: Dillon O’Hara, Englands heißesten Schauspieler. Doch nach und nach kommen Libby Zweifel, ob Dillon ein Mann für feste Beziehungen ist. Vor allem im Vergleich mit ihrem besten Freund Olly, der ihr Herz auf einmal gefährlich schnell schlagen lässt. Bei so viel Gefühlschaos weiß Libby gar nicht mehr, wo ihr der Kopf steht. Als Marilyn Monroe eines Abends auf Libbys alter Hollywoodcouch erscheint, ist diese heilfroh über die Unterstützung. Denn wer könnte zum Thema falsche Männer bessere Ratschläge erteilen als Marilyn?


 

(Cover, Klappentext und bibliografische Angaben den jeweils verlinkten Verlagsseiten entnommen)

Ein Kommentar zu „Neuerscheinungen Januar 2018

Kommentar verfassen

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.