Buchmesse · Selfpublishing

Als Fachbesucherin auf der Leipziger Buchmesse 2017

Als frischgebackene Autorin, die ihr Erstlingswerk im Self-Publishing verlegt hat, ist ein Besuch auf der Leipziger Buchmesse natürlich ein Muss. Wenn man dann auch noch mehr oder weniger um die Ecke wohnt, gibt es keinen Grund, nicht hinzufahren. Und so habe ich all meinen Mut zusammen genommen und mir ein Fachbesucher-Ticket für alle vier Tage besorgt. Das Programm ist erschlagend und ich hatte Mühe, mich auf eine Veranstaltung pro halbe Stunde festzulegen. Das wird ein Marathon!


 

Donnerstag & Freitag: Wissen, Lernen, Sehen

image8

Die ersten beiden Messetage sind für mich voll mit Fachprogramm rund um das Thema Autor-Dasein. Da gibt es Vorträge über eBook-Publishing, Lektoratssprechstunden und Schreibtipps. Nebenstehend findet ihr das Programm, das ich mir für diese Tage zurecht gelegt habe. Es gibt wirklich eine Menge zu hören und zu sehen, so dass für mich leider der normale Besucher-Aspekt wegfällt. So gerne ich auch bei den Verlagen einfach nur so an den Stand herantreten will, um deren Programm kennenzulernen: Dafür werde ich kaum Zeit finden. Stattdessen erwartet mich eine geballte Ladung wissen. Ein kleines Highlight wird am Freitag noch für mich anstehen, das hier nicht verzeichnet ist: Ich habe einen Termin mit einem Verlag. Natürlich weiß ich weder, ob er sich für mein aktuelles Manuskript interessiert, noch was wir generell so bereden wollen. Aber es wird auf jeden Fall eine spannende Erfahrung, mit einem Verleger persönlich sprechen zu können. Falls etwas dabei rumkommt, werde ich euch natürlich auf dem Laufenden halten!

 

Samstag: Die Leipziger Autorenrunde

Mein Ticket für diese Buchmesse war ein wenig teurer als üblich, da ich mich für die Leipziger Autorenrunde angemeldet habe. Den gesamten Samstag über kann ich an Tischgesprächen zu vielen verschiedenen Themen teilnehmen und erhalte auch noch Verköstigung. Profis aus allen relevanten Branchen (von Verlegern über PR-Berater bis zu Bloggern) sind anwesend, um unwissende Frischlinge wie mich oder auch alte Hase mit ihrer Erfahrung zu erhellen. Ich verspreche mir hier einen riesigen Input, der mir helfen wird, die Buchbranche insgesamt besser zu verstehen.

 

Sonntag: Meet & Greet mit Verlegern

Auch am Sonntag steht natürlich noch Programm an, aber für mich ist eigentlich nur eines von Belang: Das Meet & Greet zwischen Autoren und Verlegern, welches vom Bundesverband junger Autoren und Autorinnen organisiert wird. Ich konnte gleich zwei dieser Speed-Dating Termine ergattern. Ich habe also zweimal zehn Minuten Zeit, um mein aktuelles Manuskript zu präsentieren und eventuell an den Mann zu bringen. Dafür schwitze ich gerade über einem fünfminütigen Vortrag, der alle Aspekte meines Romans in schillernden Farben beschreiben soll. Einige hochrangige Namen der Branche sind dort vertreten, wir werden sehen, was mir da gelingt.

 

Mein Manuskript: Ein neuer Liebesroman!

Nun habe ich in diesem Artikel so oft von meinem „aktuellen Manuskript“ gesprochen, dass ihr euch sicherlich fragt, woran ich gerade arbeite. Schamlos, wie ich bin, habe ich kein Problem damit, euch schon jetzt eine Kostprobe vorzulegen. Ich habe einen neuen Liebesroman im Bereich New Adult geschrieben, der den Titel „Sie sind immer noch mein Chef“ trägt. Es geht um eine junge Frau namens Alexandra, die als Volontärin in einer Zeitungsredaktion mit einer alten Freundin und einer neuen Liebe zu kämpfen hat. Wie immer bei mir wird sie selbstbewusst und intelligent, aber auch mit einigen Macken versehen sein. Falls ihr euch für eine Leseprobe interessiert, könnt ihr sie auf Belletristica lesen. Es handelt sich aber nicht um den Anfang, sondern um eine Szene mittendrin!


 

Falls ihr es noch nicht tut: Folgt mir auf Instagram! Ich werde doch die ganze Buchmesse über mit Fotos berichten, wie es mir ergeht. Wenn ihr mir also live folgen wollt auf meiner epischen Queste nach Wissen und Verlegern, Instagram ist euer Medium!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s